Open-Air-Summernight

Summernight bricht alle Rekorde

Weit mehr als 2000 Besucher eröffnen mit "Who's that Girl" und "MerQury" das Salz- und Lichterfest

Gestern Abend brach die Open-Air-Summernight alle Rekorde - und damit hat das Salz- und Lichterfest eine Eröffnung nach Maß erlebt.

Weit über 2000 Menschen, mehr als jemals zuvor in der 16-jährigen Geschichte der Summernight kamen in den Badepark, um zusammen mit dem Kulturklub, dem VWH und der Event-Agentur von Maik Herrmann das traditionelle Open-Air-Rockkonzert zu feiern und Bad Harzburgs größtes Stadtfest einzuläuten.

Aber nicht nur quantitativ dürfte die Veranstaltung ganz weit oben stehen. Auch die Qualität konnte sich sehen und vor allen Dingen hören lassen. Mit "Who's that Girl" war eine Formation zur Programmeröffnung verpflichtet worden, für die der Name "Vorband" eigentlich eine Beleidigung ist. Zwei Personen - Sängerin Chris Schmidt und Ralf Oehmlchen - zauberten mit Songs aus der ersten Rock-Liga die Stimmung einer großen Band ins Publikum. Und das wollte das explosive Duo gar nicht von der Bühne lassen. Selten musste - oder durfte - eine Vorgruppe auf einer Summernight eine Zugabe geben.

Aber dann kam er: Freddie Mercury alias Johnny Zatylny. Mit seiner Band "MerQury" nahm er die Fans mit auf eine Reise in die Welt von Queen, der legendären Band um den charismatischen Frontmann Freddie Mercury. Johnny war Freddie und seine Band war Queen. "Don't stop me now" hallte es aus dem Badepark durch die Stadt, "Radio Ga Ga" und natürlich "We are the Champions". Der Badepark tobte, das Publikum tanzte, die Stimmung kochte - und das Salz- und Lichterfest ist so furios eröffnet worden, wie seit Jahren nicht mehr. Das und die Aussicht auf prächtiges Sommerwetter dürfte ein gutes Omen sein für die nun folgenden zwei Tage.

Freddy wie er leibt und (leider nicht mehr) lebt ... ; Foto: Holger Schlegel

"We are the Champions" - Johnny Zatylny begeistert mit seiner Queen-Cover-Band in der Rolle des legendären Freddie Mercury.

... und die Menge tobt; Foto: Holger Schlegel

Der Badepark tobt im Lichterglanz: Weit über 2000 Besucher, mehr als je zuvor in der 16-jährigen Geschichte des Konzertes, feiern die Open-Air-Summernight und eröffnen das Salz- und Lichterfest 2007.

Artikel und Fotos: Holger Schlegel, Goslarsche Zeitung von Sa., 25.08.2007

zurück zur Übersicht

Startseite  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum
© 2007, Kulturklub Bad Harzburg