Prof. Max Otte: "Spaziergang nach Berlin"

Prof. Max Otto, bereits mehrmals unser Gast als Referent für Börsen- und Wirtschaftsthemen, startet in Kürze einen "Spaziergang nach Berlin", um dabei im Wortsinne für Frieden und Freiheit einzutreten.

Er wird dabei, so viel sei verraten, auch in Bad Harzburg vorbeischauen, und bittet uns daher, folgende Einladung zum Mitwandern und Mitdiskutieren zu veröffentlichen.

Dieser Bitte kommen wir gerne nach:

"Wollen Sie ein Zeichen setzen für die freiheitlich-demokratische Grundordnung? Für die Soziale Marktwirtschaft? Für Bürgersinn? Für Frieden in Europa? Was wäre besser als gemeinsam zu Wandern, den Volkssport der Deutschen zu betreiben. Wandern ist Freiheit, Respekt voreinander, Respekt vor Deutschland und Freude an unserem schönen Land. Schon die Nationalsozialisten fürchteten den Wandervogel und die bündische Jugend.

Ich lade Sie ein, im August mit mir nach Berlin zu wandern. In elf bis zwölf Etappen (werden noch bekanntgegeben) geht es von der Eifel über Köln, das Ruhrgebiet, Münster, den Teutoburger Wald, Hannover, Brandenburg nach Berlin. Die Tagesetappen hängen nicht zusammen. Gerne können Sie auch einzelne Tage mitwandern.

Abends treffen wir uns in Gaststätten zum gemütlichen Beisammensein. Wir wollen Freude haben, Frieden und Freiheit genießen, diskutieren und uns über die Zukunft unseres Landes Gedanken machen. Alle verfassungstreuen Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder aller demokratischen Parteien sind eingeladen. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie nie einer vom Verfassungsschutz als rechts- oder linksextrem oder als verfassungsfeindlich eingestuften Organisation angehört haben.

Melden Sie sich hier an!

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie Einladungsmails, sobald die genaue Wanderroute feststeht. Zugang zu geschlossenen Veranstaltungen nur mit Teilnahmekarte.

Ihr

Prof. Max Otte
Herausgeber Der Privatinvestor


Startseite  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum
© Kulturklub Bad Harzburg